Über die Geduld 

(von Rainer Maria Rilke)

Man muss den Dingen die eigene, stille ungestörte Entwicklung lassen, die tief von innen kommt und durch nichts ge-

drängt werden kann, alles ist austragen - und gebären ....

Reifen wie der Baum, der seine Säfte nicht drängt und getrost in den Stürmen des Frühlings steht, ohne Angst, dass dahinter kein Sommer kommen könnte.

Er kommt doch !

Aber er kommt nur zu den Geduldigen, die da sind, als ob die Ewigkeit vor ihnen läge, so sorglos, still und weit ...

Man muss Geduld haben.

Mit dem Ungelösten im Herzen, und versuchen, die Fragen selber lieb zu haben, wie verschlossene Stuben, und wie Bücher, die in einer sehr fremden Sprache geschrieben sind.

Es handelt sich darum, alles zu leben. Wenn man die Fragen lebt, lebt man vielleicht allmählich, ohne es zu merken, eines fremden Tages in die Antworten hinein.

Nabuku
Benvenuti / Herzlich Willkommen

        nella naturalezza

casa di Amici

       bello e possibile

 

Der Ort befindet sich an Nordwestlage  in den wunderschönen Laubhainen im Centovalli & ist bei ÖV Anreise ab Bahnhof Intragna/TI zu Fuss an der Melezza vorbei über Ponte Romano oder Ponte Golino  in 45 Minuten

erreichbar. Es besteht ebenso die Möglichkeit ab Parkplatz Carbozzei zu laufen; der Weg führt von hier hoch in 20 Minuten zum casa di Amici.